4. Juni

Unternehmertreffen 04.06.2024

Thema: „Mittelstandsfreundliche Verwaltung“ in Zusammenarbeit mit der IHK
Ort: Konferenzloft, Wiesenstraße 4 · 47906 Kempen
Zeit: 17h – 19h

Der Unternehmerkreis Kempen (UKK) richtet die Aufmerksamkeit auf sein  Unternehmertreffen am Dienstag, 4. Juni, und lädt Sie herzlich dazu ein. An diesem Tag geht es von 17 bis 19 Uhr im Kempener Konferenzloft an der Wiesenstraße 4 in einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein um das Thema „Mittelstandsfreundliche Verwaltung“.

Dass kleine und mittelständische Unternehmen eine wesentliche Rolle für die Wirtschaftskraft von Kommunen darstellen, steht auch in Kempen mit zuletzt knapp 32 Mio. € Gewerbesteuer an die Stadt außer Frage. Andererseits stehen Städte wie Kempen in einem harten Wettbewerb um die Ansiedlung von Investoren. Einen Vorteil im Standortmarketing erlangen die Kommunen, die das sogenannte RAL-Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung vorweisen können.

Zu den 14 Gütekriterien zählen u.a. Verlässlichkeit von Baugenehmigungen, zeitnahe Reaktion auf Beschwerden und Lotse für Existenzgründer: Wir helfen Ihnen beim Durchstarten! Ein Serviceversprechen der zertifizierten Kommune lautet beispielsweise: Unternehmer, die Bedarf an Grundstücken haben, erhalten auf ihre Anfrage innerhalb von 5 Arbeitstagen Antwort. Die Einhaltung der Kriterien wird alle drei Jahre vom TÜV Nord CERT überprüft.

„Das RAL-Gütezeichen signalisiert Unternehmern, dass die Verwaltung ihre Belange ernst nimmt“, sagt Gregor Werkle. Der Leiter der Wirtschaftspolitik der IHK führt am 4. Juni in die Thematik ein. Gregor Werkle bezieht sich auf die letzte Standortanalyse der Kammer aus dem Jahr 2020 und fragt: Was können wir heute besser machen?

Daran knüpft Harald Vieten mit einem Impulsreferat an. Der Verwaltungsprofi ist Dezernent beim Rhein-Kreis Neuss, der über das RAL-Gütesiegel verfügt. Der Rhein-Kreis Neuss gehört zu den Gründungsmitgliedern des seit 2006 bestehenden Zusammenschlusses, der deutschlandweit 30 Mitglieder umfasst. Harald Vieten berichtet über die Erfahrungen im Rhein-Kreis Neuss und sagt: „Wir möchten Vorbild für andere Kommunen sein, um das mittelstandsfreundliche Verwaltungshandeln zu stärken.“

Im Anschluss an die Referate von Gregor Werkle und Harald Vieten gibt es Gelegenheit zum Austausch in der Unternehmerrunde.

„Mit dem Treffen am 4. Juni verfolgen wir das Ziel, den Standort Kempen gemeinsam voranzubringen“, betont UKK-Vorsitzender Peter Nieskens. Der Unternehmerkreis Kempen ist guter Dinge, dass mit der Vorstellung des RAL-Gütezeichens inklusive der 14 Serviceversprechen ein weiterer Meilenstein für Kempen gesetzt werden kann. Es wäre ein gutes Signal zur Ankurbelung der örtlichen Wirtschaft, würde sich auch Kempen der Gütemeinschaft Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung e.V. anschließen, so die Überzeugung des  thomasstädtischen Wirtschaftsverbandes.

Im Anschluss an das Unternehmertreffen geht der UKK am 4. Juni im Konferenzloft gegen 19 Uhr nahtlos über zum Sommerfest. Auch hierzu möchten wir Sie einladen! 10 Jahre UKK – es gibt einiges zu feiern!

https://unternehmerkreis-kempen.de/  · https://www.gmkev.de/


17:00 - 19:00 Uhr
Kempen

Konferenzloft, Wiesenstraße 4

Online-Anmeldung

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Kontaktformular zu laden.

Kontaktformular laden