Firmenvertreter zu Gast im Hospital zum Heiligen Geist

KEMPEN (rei) Das traditionelle Frühstück des Unternehmerkreis Kempen (UKK) fand kürzlich im Hospital zum Heiligen Geist statt. Das Kempener Krankenhaus gehört dem UKK als Mitglied an. Hospital-Verwaltungsleiter Thomas Paßers stellte den Gästen sein Haus vor.

Dr. Elisabeth Golla, Leitende Oberärztin der Intensivstation, erläuterte in einem Impulsvortrag zum Thema “Betriebliche Gesundheitsvorsorge” Angebote des Hospitals in diesem für Unternehmen durchaus wichtigen Bereich. Inhaltlich ging es um Präventionsangebote wie Rückenschule oder das Warmwasserbewegungsbad, das demnächst mit Unterstützung eines eigens dafür gründeten Vereins nach einer Grundsanierung wieder eröffnet werden soll.

Ein weiteres Thema des Treffen des UKK war das für Freitag, 29. September, geplante Berufs-Speed-Dating in der Mensa des Kempener Schulzentrums. UKK-Vorstand Martin Alders zeigte sich erfreut darüber, dass sich so viele Teilnehmer aus der Kempener Unternehmerschaft zu der Veranstaltung mit Schülern im Rahmen der Berufswahl angemeldet hätten.


Rheinische Post
21.09.2017